";
Interferenz  |  02151-97989-0

Allgemeiner Datenschutzhinweis der
  • Interferenz Lichtsysteme GmbH und
  • Interferenz Daylight GmbH
Stand 22.05.2018

1. Verantwortlicher Ansprechpartner

Datenverantwortlich ist die
Interferenz Lichtsysteme GmbH
Markus Korsch
Lenenweg 27
47918 Tönisvorst
Tel.: 02151/97989-11
Mail:

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes sind im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und im Telemediengesetz (TMG) und ab dem 25. Mai 2018 in der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu finden.

2. Umfang, Zweck und Löschung der Datenverarbeitung

Allgemeine Webseitenbenutzung:

Solange Sie sich auf unseren Seiten weder anmelden, registrieren noch Kontaktformulare ausfüllen erheben wir nur die Informationen, die der auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommende Browser automatisch an den Server unserer Website sendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Dateiname und URL der abgerufenen Datei,
  • der http-Antwort-Code,
  • die Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser, Spracheinstellungen und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Internet-Providers.
Die protokollierten Daten werden ausschließlich für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffs- und Betrugsversuchen auf unseren Webserver verwendet (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) und sind nur einem sehr kleinen Benutzerkreis zugänglich. Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt, noch werden diese an Dritte weitergegeben. Sie werden also auch nicht für die Erstellung von individuellen Anwenderprofilen verwendet. Die Logeinträge werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze behalten wir uns vor.

Kontaktformulare:

Für individuelle Kommunikationen zwischen Ihnen und uns bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über auf der Website bereitgestellte Formulare Kontakt aufzunehmen. Bei einer Kontaktanfrage werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung seiner Anfrage verarbeitet und für Folgevorgänge gespeichert. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben sind für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Sofern Sie unseren Konfigurator zur Erstellung eines Angebotes oder einer Bestellung nutzen gilt ergänzend auch Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Registrierung:

Optional können Sie ein Nutzerkonto anlegen. Die von Ihnen für die Anlage des Kontos eingegeben Daten werden ausschließlich für die Nutzung des Angebotes verwendet. Nutzer werden über die Änderung des/der Portale sowie über angebotsrelevante Umstände per Mail informiert. Mit Kündigung Ihres Nutzerkontos werden die Daten, die nicht aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen relevant sind, unwiederbringlich gelöscht. Ggf. notwendige Daten sichern Sie bitte daher vor der Kündigung. Bei der Registrierung und der Anmeldung und Nutzung des Nutzerkontos speichern wir Ihre IP-Adresse und einen zur jeweiligen Nutzerhandlung zugehörigen Zeitstempel. Dies geschieht aufgrund unserer berechtigten Interessen und zum Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht, sofern dies nicht zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich ist oder eine gesetzliche Verpflichtung besteht. (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) Nutzungsabhängige IP-Adressen werden nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

Personenbezogene Daten

Im Rahmen der allgemeinen Geschäftstätigkeiten erheben wir personenbezogene Daten über natürliche Personen wie z.B. Endverbraucher, Mitarbeitern von Kunden und Lieferanten, Partnerunternehmen und Interessenten; wenn sie sich dafür entscheiden, uns diese telefonisch, per E-Mail, postalisch oder über unsere elektronischen Angebote zu übermitteln. Dabei können folgenden Daten erfasst werden
  • Namen (incl. Anrede und Titeln)
  • Anschrift(en)
  • E-Mail-Adresse(n)
  • Telefonnummer(n)
  • Faxnummer(n)
  • Kontodaten
  • Außerdem werden alle Informationen erhoben, die für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen notwendig sind und uns freiwillig von Ihnen übermittelt werden.

Zweck der Datenerhebung

Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt,
  • um Sie als Kunden identifizieren zu können;
  • um Sie angemessen beraten zu können;
  • um unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen zu können;
  • um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können:
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Rechnungsstellung bzw. ggf. im Rahmen des Mahnwesens;
  • zu Zwecken der zulässigen Direktwerbung;
  • zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt anlässlich Ihrer Anfrage bei uns und ist zu den genannten Zwecken für die Bearbeitung Ihrer Anfrage, Ihres Auftrags und für die Erfüllung von Verpflichtungen aus dem zugrundeliegenden Vertrag erforderlich. (Art. 6 Abs. 1 a,b,c,f DSGVO)

Löschung personenbezogener Daten

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Regelungen gelöscht, sofern Sie nicht mehr für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die aufgrund Ihrer Anfrage erfolgen, erforderlich sind. (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) Ausgenommen davon sind Daten
  • für die Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung eine entsprechende Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) oder
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder dritten erforderlich ist, z.B. in folgenden Fällen:
    • Geltendmachung von Ansprüchen, Verteidigung bei Rechtsstreitigkeiten; Erkennung und Beseitigung von Missbrauch; Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;
    • Gewährleistung des sicheren IT-Betriebs; (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)
    • aufgrund gesetzlicher Vorgaben, z.B. Aufbewahrung von Unterlagen für handels- und steuerrechtliche Zwecke (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO), oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO).

3. Weitergabe Ihrer Daten

Ein normaler Geschäftsverkehr erfordert die Einbindung Dritter. Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. So greifen wir z.B. für die Zusendung von Informationen und Produkten auf Post-, Kurier- und Speditionsdienstleister zurück. Auch Geldtransaktionen erfordern die Einbindung von Banken und Sparkassen. Im Einzelnen erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten an:
  • Auftragsverarbeiter
  • Dies sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, Art. 28 DSGVO (Dienstleister, Erfüllungsgehilfen). Die Interferenz bleibt auch in dem Fall weiterhin für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Wir beauftragen Unternehmen insbesondere in folgenden Bereichen: IT, Vertrieb, Marketing, Beratung, Kundenservice, Personalwesen, Logistik, Druck. Bitte beachten Sie hierzu auf die Details unter "Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter".
  • Kooperationspartner
  • erbringen in eigener Verantwortung Leistungen für Sie, z.B. die System- und Montagepartner der Interferenz Daylight. Diesen stellen wir in einem gesicherten Zugang Daten zur Verfügung, wenn Sie Leistungen solcher Partner bei uns beauftragen oder wenn Sie in die Einbindung des Partners einwilligen oder wenn wir den Partner aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung einbinden. (Art. 6 Abs. 1 b, f DSGVO)
  • staatliche Stellen
  • In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten an anfragende staatliche Stellen zu übermitteln.

4. Standorte der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland verarbeitet.
Im Falle der Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter kann eine Verarbeitung Ihrer Daten in Europa und in Ausnahmefällen auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (also in sog. Drittstaaten) stattfinden. Dies geschieht, soweit Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben oder es für unsere Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich ist oder es gesetzlich vorgesehen ist (Art. 49 DSGVO). Eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten erfolgt nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder sog. geeignete Garantien) (Art. 44ff. DSGVO).

5. Werbung oder Marktforschung

Für Werbung oder Marktforschung verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit Sie eingewilligt haben; die Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Auf die Möglichkeit zum Widerruf weisen wir Sie bei Einholung einer Einwilligung hin. Interferenz nutzt Ihre postalische Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Rufnummern zur Zusendung interessanter Informationen und Angebote für ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu von Ihnen bestellten Leistungen. Dieser Verwendung kann jederzeit widersprochen werden: Telefonisch unter 02151/97989-11, per E-Mail an , oder postalisch an die Interferenz Lichtsysteme GmbH, Lenenweg 27, 47918 Tönisvorst. Dies geschieht auf Basis des §7 Abs. 3 UWG. Sie können von uns ebenfalls im Rahmen des §7 UWG werbliche Informationen per Briefpost erhalten, sofern Sie dem nicht widersprochen haben. Der Widerspruch ist möglich telefonisch unter 02151/97989-11, per E-Mail an , oder postalisch an Interferenz Lichtsysteme GmbH, Lenenweg 27, 47918 Tönisvorst.

6. Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens

Erläuterungen und Definitionen

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch wirtschaftliches und berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO und §15 Abs. 3 TMG). Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen. Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir, oder von uns im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung beauftragte Unternehmen, Nutzungsprofile an. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Nachfolgend informieren wir Sie allgemein über die verschiedenen Zwecke und Techniken.
Tag-Management
Das Tag-Management dient der Verwaltung von Tracking-Tools in Webseiten. Dazu wird für jede Seite eine Markierung (engl. Tag) festgelegt. Anhand der Markierung kann dann festgelegt werden, welche Tracking-Tools für diese Seite zum Einsatz kommen sollen. Über das Tag-Management kann somit das Tracking gezielt gesteuert werden, sodass die Tools nur dort zum Einsatz kommen, wo sie Sinn ergeben.
Marktforschung / Reichweitenmessung
Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Webseite statistisch zu bestimmen sowie vergleichbare Werte für alle angeschlossenen Angebote zu erhalten. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt.
Profile zur bedarfsgerechten Gestaltung des Webportals
Um die Webseiten stetig verbessern zu können, erstellen wir sogenannte Clickstream-Analysen. Der Clickstream entspricht Ihrem Bewegungspfad auf den Webseiten. Die Analyse der Bewegungspfade gibt uns Aufschluss über das Nutzungsverhalten auf unseren Webseiten. Dieses lässt uns mögliche Strukturfehler in den Webseiten erkennen und so die Webseiten verbessern, damit die Webseiten auf Ihre Bedürfnisse hin optimiert werden kann. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert.

Cookies

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.
Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht.
Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.
Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Informationen zu den Browser-Einstellungen finden Sie unter: https://www.sicherdigital.de/sicher-surfen#sicher-surfen-browsereinstellungen Die Deaktivierung von Cookies kann allerdings dazu führen, dass Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können. Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

7. Ihre Rechte

Ihnen als von der Datenverarbeitung betroffener Person stehen verschiedene Rechte zu:
  • Auskunftsrecht:
  • Sie können jederzeit kostenlos Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitungen, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern gegenüber denen Ihre Daten offen gelegt wurden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten. (Art. 15 DSGVO);
  • Berichtigungsrecht:
  • Sie können die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen (Art. 16 DSGVO);
  • Widerrufsrecht:
  • Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
  • Löschungsrecht:
  • Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO);
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
  • Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 18 DSGVO);
  • Recht auf Datenübertragbarkeit:
  • Sie können verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen. (Art. 20 DSGVO)
  • Beschwerderecht:
  • Sie können sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Die für uns zuständige Behörde ist:
    Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
    Kavalleriestr. 2-4 • 40213 Düsseldorf
    Tel.: 0211 38424-0 • Fax: 0211 38424-10
    E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
    Web: www.ldi.nrw.
  • Widerrufrecht:
  • Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Es genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können uns also gerne anschreiben, ein Fax schicken oder sich per E-Mail an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1. dieser Datenschutzhinweise.

8. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

9. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote. Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, Deutschland übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/ Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter. Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Übermittlung in Drittstaaten: Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. "; Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Google Remarketing

Diese Website nutzt die Remarketing Technologie der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Durch diese Technologie werden Nutzer, die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, das sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden. Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem Sie die Seite https://www.google.de/settings/ads aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite über die Datenschutzbestimmungen von Google. Hier finden Sie die diesbezüglichen Datenschutzbestimmungen von Google Inc.: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Youtube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO dar. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/, Ein Opt-Out ist unter https://adssettings.google.com/authenticated_ möglich.

CrifBürgel

Die Interferenz führt vor Vertragsabschluss und bei relevanten Vertragsänderungen, wie z.B. der Änderung der Bankverbindung, eine Bonitätsprüfung durch, wenn sie Leistungen erbringen soll, die erst später vergütet werden. Zweck ist, sich vor Zahlungsausfällen zu schützen. Zur Prüfung Ihrer Bonität verwenden wir Daten zu Ihrer Person und Zahlungserfahrungen aus bestehenden Verträgen. Dabei handelt es sich um Angaben wie Name, Adresse und Kundennummer, Ihre Auftragshistorie, Zahlungsabwicklungen und Umsatzzahlen. Falls vorhandene Daten für eine Prüfung nicht ausreichen, holen wir auch Auskünfte von Wirtschaftsauskunfteien und Inkassounternehmen ein. Dazu übermitteln wir an diese Ihren Namen und Ihre Adresse. Mit folgenden Wirtschaftsauskunfteien und Inkassounternehmen arbeiten wir zusammen: CRIF Bürgel GmbH, München. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung speichern wir für 365 Tage. Nähere Informationen zur Tätigkeit der CRIF Bürgel finden Sie unter www.crifbuergel.de/de/datenschutz. Rechtsgrundlagen dieser Datenverarbeitungen sind Artikel 6 Abs. 1 b und Artikel 6 Abs. 1 f der Datenschutz-Grundverordnung.

PayPal

Unsere Website ermöglicht die Bezahlung via PayPal. Anbieter des Bezahldienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Wenn Sie mit PayPal bezahlen, erfolgt eine Übermittlung der von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. In der Vergangenheit liegende Datenverarbeitungsvorgänge bleiben bei einem Widerruf wirksam.

WhatsApp

Wir unterhalten ein gekapseltes Tablett, auf dem wir unter der Rufnummer +49 2151 9798929 einen WhatsApp Account eingerichtet haben. Auf dieses Gerät wurden keine personenbezogenen Daten übertragen noch ist dieses Gerät in irgendeiner Form mit unseren Datenbanken oder anderen Systemen verbunden, auf denen wir personenbezogene Daten verarbeiten oder speichern. Wir setzen dieses Gerät und unseren WhatsApp-Account nur reaktiv ein: d.h. wenn Sie uns auf diesem Wege kontaktieren, werden wir ggf. auf gleichem Wege reagieren. Es liegt in diesem Fall die beidseitige Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a DSGVO vor. Interferenz und der Kunde sind sich bewusst, dass im Zuge dieser Kommunikation Daten in die USA übermittelt werden.

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Es kann notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern, u.A.
  • wegen der Weiterentwicklung unserer Website und der Angebote darüber oder auch
  • aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben.
Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Website abgerufen und ausgedruckt werden.


Interferenz Lichtsysteme GmbH

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr
Telefon: +49 (0)2151 97989-11

Firmengebäude Lenenweg 27
Firmengebäude Lenenweg 20